Willkommen im ||: chroma – Haus Über Uns
Imagefilm über chroma Zum Video
Alle Termine auf einen Blick! Zu den Veranstaltungen
Tanz bewegt, Ballett erzählt! Zum Tanzen
Entdecken, ausprobieren, lernen! Für Jung und Alt
Herzlichen Glückwunsch 

Jugend musiziert Regionalwettbewerb

Wir gratulieren Jonas Kring und Tomas Butkus sehr herzlich zu ihren Erfolgen!

Danke, liebe Ornela Dukic, für die tolle Vorbereitung deiner E-Gitarrenschüler.

Veranstaltungen

Konzertcafé 12.02.2023 um 15:30 Uhr

Christine Brinkmann und Boris Tesic

In der Besetzung Gitarre und Sopran stellen Christine Brinkmann und Boris Tesic als "Duo Sjelle"   impressionistische Lieder von Gabriel Faure den klassischen Klängen Louis Spohrs gegenüber. 

Lassen Sie sich mitnehmen zu vogelumschwärmten  Ruinen, wilden Küsten an lauen Frühlingstagen , zu Geschichten von Mut, Liebe und Schmerz.

Konzertcafé 26.03.2023 um 15:30

Judith Gerdes und Vera Osina

Verführerisch, kapriziös, charmant. Französische Musik mit dem französischstem aller Instrumenten- der Oboe.

Es spielen Judith Gerdes-Oboe, Vera Osina-Klavier.

Konzertcafé 05.03.2023 um 15:30

Nicole Jukics und Thomas Höhl

Ein einmaliger Hörgenuss: Nicole Jukics warme, samtige und ausdrucksstarke Stimme wird durch die filigranen und einfühlsamen Arrangements wie ein Bonbon feinster Sahne präsentiert.

Konzertcafé 07.05.2023 um 15:30 

Pfeffer und Likör

Auf große Gefühle folgt trockener Wortwitz. Das Publikum darf schwelgen und lachen, singen und staunen. Ein Nachmittag mit "Pfeffer & Likör" erinnert an die vergangenen Zeiten der Revuen, Bars und Berliner Kabaretts. 

Eine Sonderedition des Konzertcafés: Wegen der zu erwartenden großen Anzahl an ZuhörerInnen wird in Reihen bestuhlt und eine Sekt und Snack-Bar im Hof oder bei Regen im Foyer aufgebaut.

Wir sind hier im Zentrum der musikalischen Nachwuchsförderung der Stadt Vellmar …

… und der Gemeinden Ahnatal und Fuldatal, in der sich jeden Tag viele Menschen versammeln, um gemeinsam zu lernen, musizieren, singen oder tanzen.
Hier hat die Verwaltung ihren Sitz, hier tauschen sich die Pädagogen aus und bereichern sich gegenseitig oder im Rahmen von Fortbildungen.

Alle hier aufbewahrten Instrumente und Noten sind Ausdruck einer hohen Wertschätzung den jungen und älteren Musikern gegenüber, die unsere Musikkultur pflegen und weiterentwickeln, die sich und anderen höchstes Glück bereiten.

Das Gebäude nimmt euch auf mit kreativ gestaltetem Grundriss, an Instrumente erinnernden Holzkörpern, Lichtachsen bis in das Innerste und ist durchsichtig wie ein Klang.

Ob ihr nun Schüler, Lehrer oder Zuhörer auf der beständigen Suche nach neuen musikalischen Erlebnissen seid: respektiert dieses Haus, so als wäre es euer Heim; vielleicht kann dieser Ort in euch das starke Gefühl wecken, dass ihr hier zu Hause seid: dieser Ort ist dafür geschaffen.


Informationsfilm

der ||: chroma für Vellmar, Fuldatal und Ahnatal